Trabland
  • Mediadaten
  • Shop
  • Über uns

American Miniature Horse

zuletzt aktualisiert 03.02.2023
Braun-weiß geschecktes American Miniature Horse im Galopp auf Wiese
Foto © Nicole Ciscato vshutterstock.com
Inhaltsverzeichnis

American Miniature Horse

Von Christin Großmann - Das Amrican Miniature Horse gehört zu den kleinsten Pferderassen dieser Welt. Seine winzige Statur wird dabei von den eleganten Proportionen eines Großpferdes geprägt.

Fast könnte man meinen, es handelt sich dabei um edle Andalusier oder Araber in Miniaturformat. Sein Wesen ähnelt ebenfalls mehr dem Großpferd als einem Pony, was die kleinen Pferde umso interessanter macht.  

Wo kommen die American Miniature Horse her?

Wie sein Name schon erahnen lässt, stammt das American Miniature Horse aus den USA und wird dort bereits seit vielen Jahrzehnten gezüchtet. Ursprünglich entstand das Miniaturpferd jedoch aus Europa, wo es rund um das 17. Jahrhundert herum als Spielgefährte der damaligen Königskinder diente. Als die europäische Monarchie durch Kriege immer weiter von der Bildfläche verschwand, drohte auch das Miniaturpferd auszusterben. Jedoch wurden im 19. Jahrhundert einige Exemplare nach Amerika verschifft, um als Arbeitstiere in den Minen zu dienen.

Im Laufe der Zeit wurde die Zucht von den Amerikanern natürlich entsprechend fortgesetzt. Es erfolgten regelmäßig Kreuzungen mit Shetland Ponys, Falabellas und Hackney Ponys. Bis zum Jahre 1978 kam es zudem zu einer Veredelung mit Englischen Vollblütern. Ab diesem Zeitpunkt setzte sich die neue gegründete "American Miniature Horse Association" (AMHA) für eine Reinzucht ein, die seit 1987 auch gesetzlich gültig ist.

Laut dem Zuchtverband darf ein American Miniature Horse ein Stockmaß von 86,5 cm nicht überschreiten. Zugleich wird auf eine wohlproportionierte Statur Wert gelegt, die der eines edlen Großpferdes ähnelt. Da diese Anforderungen einen so feingliedrigen Körperbau zur Folge haben, kann das American Miniature Horse nur von sehr leichten Kleinkindern geritten werden.

 

Ein schwarzes American Miniature Horse Fohlen mit weißer Mutter stehen auf Wiese
American Miniature Horse Fohlen mit Mutter
Foto © Vera Zinkova shutterstock.com

Wie ist der Charakter American Miniature Horse ?

Das American Miniature Horse zeichnet sich aber nicht nur durch eine geringe Körpergröße und das besondere Aussehen aus, sondern besitzt auch einen ausgesprochen menschenbezogenen und freundlichen Charakter. Im Alltag zeigt es zudem eine enorme Lernbereitschaft und geht mit viel Eifer an verschiedene Aufgaben oder Arbeiten heran. Auch Kindern gegenüber zeigen sie sich sehr geduldig und feinfühlig, weichen somit stark von dem klassischen Charakter der eher eigenwilligen Kinderponys ab.

Wie sieht ein American Miniature Horse aus?

In seinem Aussehen ähnelt das American Miniature Horse einem edlen Andalusier oder Araber oder auch Quarter Horse, nur mit viel kleinerem Stockmaß. Dieses darf 86,5 cm nicht überschreiten und wird am Widerrist, genau genommen am letzten Mähnenhaar gemessen.

Kopf und Hals stehen beim American Miniatur Horse in einem ausgewogenen Verhältnis zum restlichen, gut bemuskelten Körper. Der Rücken ist kurz, die Brust stark und der Hals lang, mit dichtem Mähnenhaar. Der kleine Kopf verfügt über ein gerades bis konkaves Profil mit breiter Stirn, ausdrucksvollen Augen, großen Nüstern und vollem Schopf.

Beim Fell sind alle Färbungen möglich, jedoch überwiegen Rappen, Schimmel, Bräune und Schecken. Zeichnungen im Bereich des Kopfs und der Beine sind ebenfalls möglich.

Ein braunes American Miniature Horse mit Fohlen springt über eine Steinmauer
Ein springendes American Miniature Horse mit Fohlen
Foto © Zuzule shutterstock.com

Für was ist ein American Miniature Horse am besten geeignet?

Ursprünglich wurde das American Miniature Horse als Spielgefährte für Kinder gezüchtet. Auch heute kommt es dieser Einsatzmöglichkeit sehr gerne nach und beweist gegenüber den Kleinen ein ausgesprochen ruhiges und geduldiges Gemüt.

Kleinkinder mit einem Maximalgewicht von 16 kg können zudem auf dem American Miniature Horse reiten. Höher darf das Reitergewicht aber nicht sein, da der feine Körperbau des Miniaturpferdes keine großen Belastungen zulässt.

Auch im Bereich der Therapie mit Pferden kommt das American Miniature Horse zum Einsatz. Dabei werden ebenfalls seine geduldigen und freundlichen Wesenszüge geschätzt. Sogar als Blindenführpferd kamen die Miniaturpferde schon zum Einsatz.

Ansonsten finden sie sich auch häufig in Streichelzoos oder im Zirkus und erfreuen dort sowohl Kinder als auch Erwachsene. Besuche in Altenheimen sind mit den kleinen Pferden ebenfalls möglich. Da sich das American Miniature Horse nicht zum Reiten eignet, wird es umso häufiger vor Sulkys gespannt.

 

Wie ist die Haltung bei einem American Miniature Horse ?

Auch wenn das American Miniature Horse recht klein ist und nur wenig Platz in Anspruch nimmt, so benötigt es denselben Zeitaufwand an Pflege, wie ein Großpferd. Striegeln, Hufe auskratzen sowie Mähne und Schweif kämmen gehören hier zu den täglichen Arbeiten. Auch die regelmäßige Kontrolle durch Tierarzt und Hufschmied sind Bestandteil der Haltungsanforderungen. Das American Miniature Horse liebt zudem den Kontakt zu Artgenossen sowie Menschen und genießt tägliche Weidegänge oder andere Bewegungsmöglichkeiten.

Die Fütterung eines American Miniature Horse sollte genau auf den täglichen Bedarf abgestimmt sein. Dabei steht die optimale Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und hochwertigem Raufutter im Vordergrund. Kraftfutter wird nur in seltenen Fällen gefüttert, da die kleinen Pferde einen viel geringeren Energieverbrauch als Ponys oder Großpferde haben. Die Fütterung selbst erfolgt über den Tag verteilt.

Durch eine artgerechte Haltung, regelmäßige Bewegung und hochwertiges Futter kann die Lebenserwartung eines American Miniature Horse 30 Jahre oder mehr betragen. Wird das kleine Pferd jedoch überfüttert, neigt es zu Übergewicht und daraus resultierenden Folgeerkrankungen. Auch sollte das American Miniature Horse nicht zu stark belastet werden, um die empfindlichen Gelenke zu schonen. Rassetypische Erkrankungen sind bei den American Miniature Horses nicht bekannt.

 

Braune American Miniature Horse Stute mit heller Mähne steht mit Fohlen auf Wiese
American Miniature Horse Stute mit Fohlen
Foto © Vera Zinkova shutterstock.com

Gibt es berühmte American Miniature Horse ?

Das kleinste bekannte Pferd der Welt ist ein American Miniature Horse und hört auf den Namen Thumbelina. Das Stockmaß der kleinen Stute beträgt lediglich 44,5 cm, wobei sie an einer sogenannten Kleinwüchsigkeit leidet. Aus diesem Grund entsprechen ihre Proportionen auch nicht den regulären Vorgaben und weichen von dem eleganten Bild eines winzigen Großpferdes ab.

Wie viel kostet ein American Miniature Horse?

Mit einem Stockmaß von maximal 86,5 cm zählt das American Miniatur Horse zu den kleinsten Pferderassen dieser Welt. Darüber hinaus ist es aber auch eine der älteren Pferderassen und galt zu seiner Entstehungszeit als Lieblingspferd der europäischen Königshäuser.

Leider ist es heute gerade in Europa nicht so einfach, einen entsprechenden Züchter zu finden. Wer sich für den Kauf eines American Miniatur Horse entscheidet, sollte sich bei der AMHA nach entsprechenden amerikanischen Züchtern oder Händlern erkundigen.

 

Islandpferde zählen zu den beliebtesten Pferderassen
Islandpferd
Islandpferde – Fünfgänger aus dem hohen Norden

Weitere Pferderassen

Alle Infos zu den wichtigsten Pferderassen mit Bildern und Steckbrief

Ein brauner achal tekkiner auf Sandplatz stehend
Achal Tekkiner
Züchter finden

Du suchst einen Züchter für eine bestimmte Rasse? Auf Trabland.de wirst Du fündig.

 

Pferderassen A-Z

Alle Infos zu den wichtigsten Pferderassen mit Bildern und Steckbrief findet Ihr in unserer Pferderassen Liste. 

 

American Miniature Horse kaufen

Ein eigenes Pferd kaufen: Tipps für Vorbereitung, Suche und Auswahl. Unser Ratgeber liefert Antworten für die wichtigsten Fragen rund um den Pferdekauf.

 

Themen
BodenarbeitPferd kaufenPferdepensionReiten lernenReitschuleReiterferienReitsport Disziplinen
KONTAKT
Werner-Henschel-Straße 2 | 34233 Fuldatal
+49 (0)561 400 85 284
info@trabland.de
Trabland.de ist der Betreiber dieses Internetportals und kein Vermittler.
Bitte verwenden Sie unsere Kontaktdaten NICHT für Anfragen und Mitteilungen an Reiterhöfe und Reitbetriebe. Nutzen Sie stattdessen bitte die Kontaktdaten dieser Betriebe.

Anfragen über die Trabland-Kontaktdaten werden nicht an die Betriebe weitergeleitet.
Fotos:
  • © Nicole Ciscato vshutterstock.com
    #1
    ,
  • © Vera Zinkova shutterstock.com
    #1
    ,
  • © Zuzule shutterstock.com
    #1
    ,
  • © Vera Zinkova shutterstock.com
    #1
Copyright © 2022 Trabland GmbH